Die Schlosskäserei besteht seit 1897 und verarbeitet aktuell 1,3 Mio. kg silofreie Milch pro Jahr. Ein Drittel stammt aus der eigenen Landwirtschaft. Neben der Hauptsorte Tilsiter werden auch Schlosskäse, Kümmelkäse und Mutschli hergestellt. Das gibt 125 Tonnen Käse (ca.16'000 Käse-Laibe) pro Jahr.

Ein Teil der Milch (36'000 Liter) wird auch zu Joghurt und Pastmilch verarbeitet. Die Milch für den Rohmilch Tilsiter wird auf 65°C thermisiert. Der frische Käse wird im Käsekeller bei 13°C und 97% Luftfeuchtigkeit gepflegt. Durch tägliches Schmieren während 100 Tagen reift die naturbelassene Spezialität zum Goldtilsiter mit seinem feinwürzigen Aroma.