Die Freizeit wird sehr individuell gestaltet. Wie im ganz normalen Leben wird ein Teil der Freizeit mit Musik hören, Bücher lesen, Spielen, Fernsehen, Aktivitäten innerhalb der Gruppe oder einfach mit Entspannen und Faulenzen verbracht. Wer nicht gerne allein ist, trifft sich nach Feierabend mit Kameraden im Freizeitraum, im Rebhüsli oder im Schloss-Beizli mit kontrolliertem Alkoholausschank. Das Wochenende resp. die freien Tage stehen zur freien Verfügung.

Die Ferien können selber gestaltet werden. Wer sich das nicht selber zutraut, darf sich einer Feriengruppe anschliessen, die von unserem Sozialdienst organisiert und begleitet wird.

Beispiele für Freizeitaktivitäten