Unsere Käserei wurde als Heumilch-Käserei zertifiziert

 

     Seit September 2018 produzieren wir ausschliesslich Heumilch. Die naturnahe Fütterung der                     Heumilchkühe im Jahresverlauf mit frischen Gräsern und Kräutern im Sommer und getrocknetem

     Heu im Winter spiegelt sich in der hohen Qualität der Milch wieder. 

 

 

Die Milchproduktion mit geringem Kraftfuttereinsatz und hohem Weideanteil schneidet bei den ökologischen Indikatoren besser ab als die kraftfutterintensive Stallhaltung.

 

Seit September 2018 liefern Franz Frey und Peter Furger aus Herdern, ausschliesslich Heumilch in unsere Käserei. Zusammen mit der Schlosskäserei sind sie Mitglieder im Verein Heumlich Schweiz. Das Heumilch-Label garantiert eine ursprüngliche Milch von gesunden Kühen, die viel Auslauf haben und wo die Bauern eine angemessene Wertschöpfung erhalten.

Der Verein Heumilch hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Bewahrung einer alten Tradition
  • Erhalt der silofreien Bewirtschaftung
  • Unterstützung für Heumilchbauern und Milchverarbeiter
  • Erhöhung der Wertschöpfung für alle Partner
  • Sicherung der Arbeitsplätze
  • Produktion von hochwertigen Produkten

Das Käsereiteam unter der Leitung von Noldi Bänteli produziert mit viel Fachwissen und Gespür. Köstliche Produkte entstehen nur aus echter Leidenschaft. Nicht umsonst wurde der Tilsiter von Schloss Herdern schon mehrfach ausgezeichnet.